ARKM Zentralredaktion 18. Juni 2010

Dr. Christian Badde übernimmt Vorsitz der LBS-Gruppe

Berlin.  Dr. Christian Badde (63), Vorstandsvorsitzender der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, ist heute in Bad Zwischenahn zum neuen Vorsitzenden der LBS-Bausparkassenkonferenz gewählt worden. Er tritt an die Stelle von Heinz Panter (59), der das oberste Gremium der Landesbausparkassen seit Juli 2005 geleitet hat und zum 31. August 2010 aus seinem Amt als Vorstandsvorsitzender der LBS Baden-Württemberg ausscheidet.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Dr. Franz Wirnhier, Sprecher der Geschäftsleitung der LBS Bayerische Landesbausparkasse, und Dr. Rüdiger Kamp, Vorsitzender des Vorstandes der LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin – Hannover, gewählt. Dr. Franz Wirnhier wird zugleich neuer Vorsitzender der Bausparkassenkommission, in der die Gemeinschaftsarbeit der LBS-Gruppe koordiniert wird.

Die 10 Landesbausparkassen sind mit einem Neuvertragsanteil von rund 39 Prozent Branchenführer in Deutschland. Für ihre 9 Millionen Kunden führten die “Bausparkassen der Sparkassen” am Jahresende 2009 annähernd 11 Millionen Verträge über eine Bausparsumme von 259,2 Milliarden Euro.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen