ARKM Zentralredaktion 19. September 2011

FRITZ! Labor, FRITZ!Box 7390 und 7270 / Erweiterte Möglichkeiten für Smartphones im FRITZ!Box-Heimnetz





Berlin (ots) –

– Für Smartphones optimierte FRITZ!Box-Benutzeroberfläche

– Sprachübertragung via WLAN durch Priorisierung verbessert

– Neue Version von FRITZ!App Fon unterstützt Sprachpriorisierung

– Download: www.avm.de/labor

Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM präsentiert ein neues FRITZ! Labor für die FRITZ!Box 7390 und 7270. Diese neuen Laborversionen geben interessierten Anwendern einen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand. Im Mittelpunkt stehen Verbesserungen für die Integration mobiler Geräte, wie Smartphones oder Tablets in das FRITZ!Box-Heimnetzwerk. So bietet das neue FRITZ! Labor auf Smartphones zugeschnittene Mobilversionen der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche und der Netzwerkspeicher-Übersicht. Bei Telefonaten mit dem Smartphone über WLAN wird nun durch Sprachpriorisierung die Qualität von Telefonaten deutlich gesteigert. Dazu passend wurde die Laborversion von FRITZ!App Fon ebenfalls neu bereitgestellt. Das neue Labor für die FRITZ!Box 7390 und 7270 steht ab sofort zum Download bereit. Die Laborversion von FRITZ!App Fon ist kostenlos im Android Market erhältlich, ein Download-Link befindet sich auch unter www.avm.de/fritzapp .

Zur Presseinformation: http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2011/2011_09_19.php3

Zu unserem Pressefotobereich: http://www.avm.de/pressefotos

Über AVM

Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen ist einer der beiden führenden Anbieter von Breitband-Endgeräten in Europa. In Deutschland, dem größten europäischen Markt, ist AVM mit über 50 Prozent Marktführer. AVM erzielte im Geschäftsjahr 2010 mit 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 200 Millionen Euro. Für seine innovative FRITZ!-Familie ist der Berliner Kommunikationsspezialist vielfach ausgezeichnet worden. FRITZ! ermöglicht einen anwenderfreundlichen, schnellen Internetzugang, einfaches Vernetzen, komfortables Telefonieren und vielseitige Multimedia-Anwendungen.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/14784/2114925/neues-fritz-labor-fuer-die-fritz-box-fritz-labor-fritz-box-7390-und-7270-erweiterte-moeglichkeiten/api

Dieser Artikel wurde einsortiert unter:: Highlights

Schlagwörter: :

Kurzverweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen