ARKM Zentralredaktion 13. September 2011

Mit oekostrom.net gut informiert

Oekostrom.net ist das neue Ökostrom-Portal im Internet. Hier finden interessierte Verbraucher alle wichtigen Informationen zum Thema Ökostrom allgemein, den entsprechenden Anbietern und Ökolabeln.
Das macht den Markt transparent, informiert und hilft beim Wechsel weg vom konventionellen Anbieter und hin zum zertifizierten Ökostrom-Anbieter.

Seitdem die Bundesregierung einen Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen hat und dieses Vorhaben bis zum Jahr 2020 auch in die Tat umsetzen möchte, sind die Verbraucher mehr denn je mit dem Thema Ökostrom konfrontiert. Der wird aus erneuerbaren Ressourcen der Natur gewonnen. Das kann durch Windkraft, Wasserkraft, Photovoltaikanlagen oder auch Biogas erreicht werden, die Auswahl ist groß ebenso wie das Angebot und längst nicht überall wo Ökostrom drauf steht, ist auch Ökostrom drin. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig Informationen einzuholen und sich ausreichend mit dem Thema zu beschäftigen, denn Klimaschutz geht alle an. Das sollte nicht erst seit der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima jedem bewusst sein, doch tatsächlich konnte der höchste Wechselstrom der Verbraucher nach diesem Ereignis beobachtet werden. 4,5 Millionen Deutsche haben im ersten Jahresabschnitt den Stromanbieter gewechselt. Ein großer Teil davon hat sich bewusst für Ökostrom entschieden.
Entscheiden Sie sich auch und zwar mit Hilfe von oekostrom.net (www.oekostrom.net), dem Informationsportal rund um das Thema erneuerbare Energien im Internet! Hier finden sich tägliche News zum Thema, Produkttests und Vorstellungen, Energiespartipps und vieles mehr. Reinschauen lohnt sich!

Eine Anmeldung braucht es bei www.oekostrom.net nicht. Alle Informationen können kostenlos und sofort eingeholt werden, der praktische Vergleichsrechner auf der Webseite hilft zudem, die Vielzahl der Angebote der Energiekonzerne zu vergleichen und ein passendes Angebot zu ermitteln. Dazu kommt ein ausführlicher Ratgeber rund um das Thema “Energiesparen” und räumt mit Unsicherheiten und Vorurteilen auf. Im Abschnitt “Green Living” geht es rund ums Leben und Wohnen und das ökologisch, energiesparend und auch günstig. Es werden unter anderem neue Wohnkonzepte vorgestellt und außerdem Informationen zu Autos, Sprit, Haushaltsgeräten und vielem mehr zur Verfügung gestellt.
Durch einen Wechsel des Stromanbieters und einer aktiven Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema Ökostrom kann so jeder Verbraucher seinen kleinen Teil zur Energiewende beitragen. Daher ist es unerlässlich, sich ausreichend zu informieren und dafür gibt es jetzt oekostrom.net.

Welcher Redakteur hat diesen Beitrag veröffentlicht?

Veröffentlicht von: opr
am 13. Sep 2011 und wurde einsortiert unter:
Aktuell, Stromanbieter, Themen.
Sie können die Kommentare per RSS-Feed verfolgen: RSS 2.0.
Sie können einen Trackback setzen

Kurzverweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen