ARKM Zentralredaktion 15. September 2011

Natur am Boden, Atmosphäre im Raum – Laminatböden erobern Badezimmer und Küchen

In der Küche sorgt ein Laminatboden in dunklem Holzfarbton für eine elegante und moderne Atmosphäre. Nicht nur das natürliche Material verbindet Sinnlichkeit mit Wärme, sondern auch das Zubereiten von Speisen. (Foto: Homeplaza/Tarkett)

Holz hat im Bereich der Innengestaltung der eigenen vier Wände schon längst die Herzen der Bauherren und Architekten gewonnen. Ob an Boden, Wand und Decke oder in Form von Einrichtungsgegenständen – die natürliche und warme Anmutung überzeugt in jedem Wohnraum. Problematisch wurde es bisher in Feuchträumen, denn ohne geeignete Lasur oder Beschichtung sind der direkte Kontakt mit Wasser oder ständige Feuchtigkeit Gift für viele Baustoffe und Materialien. Doch auf die sinnliche Ausstrahlung eines Bodens in Holzdekor muss selbst in Küche und Bad nun nicht mehr verzichtet werden.

 

Wie auch bei der Herstellung Wasser abweisender Kleidung gibt es eine Feuchtigkeit abweisende Technologie für Laminatböden. MRTech lautet das Prinzip und prädestiniert die Kollektion Aquastyle 832 von Tarkett für den Einsatz in Feuchträumen wie Badezimmer und Küche. Denn das Wasser wird durch das Auftragen einer speziellen Rezeptur in die Fugen der Laminatdielen daran gehindert, an den kritischen Stellen ins Material einzudringen. Testreihen unter realen Bedingungen, in denen der Aquastyle-Laminatboden feucht gewischt wurde und Wasserspritzern sowie längere Zeit stehendem Wasser ausgesetzt wurde, waren durchweg erfolgreich. Neben diesen positiven Ergebnissen in punkto Aufquellen der Laminatplanken überzeugt Aquastyle 832 durch eine rutschsichere Oberfläche, erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Stöße und eine verbesserte Resistenz der Oberfläche gegen Schmutz und Flecken.

Denn gerade in Küchen und Bädern gilt es, besonderen Beanspruchungen stand zu halten. Doch nicht nur auf technischer Seite schneiden die Tarkett-Laminatböden mit der ausgefeilten, Feuchtigkeit abweisenden Technologie gut ab. Ausgesuchte, schöne Holzdekore verleihen den Feuchträumen eine sinnliche und warme Note, sodass sich selbst an dunklen, kalten Wintermorgen im Bad gleich eine Wohlfühlatmosphäre einstellt. Wer es lieber klar und puristisch mag, wird mit einem der vier modernen Steindekore auf seine Kosten kommen. Erhältlich in aktuellen Farbtönen und im außergewöhnlichen Fliesenformat 855 mal 331 Millimeter, erhalten Küche und Bad auf diese Weise eine ganz besonders elegante Ausstrahlung. Weitere Informationen unter www.homeplaza.de.

Wohlfühlzimmer Bad: Eine neue Technologie macht den Einsatz von Laminat in Feuchträumen möglich. Neben überzeugenden technischen Eigenschaften punktet der Feuchtigkeit abweisende Bodenbelag auch durch seine Optik. (Foto: Homeplaza/Tarkett)

Kurzverweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen