ARKM Zentralredaktion 16. September 2011

Oberberg: Sven Klawunder erhält den diesjährigen President´s Award 2011 der GSA



German Speaker Association ehrt Filmemacher aus Bergneustadt (Oberbergischer Kreis)

Der Medienexperte und TV-Journalist Sven Klawunder durfte den renommierten Preis aus den Händen von Prof. Dr. Lothar Seiwert in Empfang nehmen. Damit ehrte die German Speakers Association Klawunders außerordentliche Leistungen für die GSA und somit der Branche der Redner, Keynote-Speaker und Moderatoren sowie Weiterbildner innerhalb der vergangenen fünf Jahre.

Sven Klawunder ist seit zehn Jahren Inhaber von „Flying Media“ – der TV- und Filmproduktion mit Standorten in Bergneustadt und Hajduszoboszlo (Ungarn).

Klawunders Einsatz für die GSA und die tatkräftige Unterstützung unter anderem im Aufbau von „GSA-TV“ ist ein wesentlicher Grund für die Verleihung gewesen. „ Durch Herrn Klawunder ist die  GSA zu einem Begriff in Deutschland geworden.“ so Prof. Lothar Seiwert, GSA – Präsident.  Bereits zum sechsten Mal berichtete der 38-Jährige Oberberger in diesem Jahr gemeinsam mit dem GSA-Präsidenten Seiwert aus den USA vom weltweit größten Branchentreff der Speaker und Moderatoren. Doch egal ob New York, Washington, Phoenix, Los Angeles oder Orlando… Das „Dream-Team Seiwert und Klawunder“ meldeten sich von den Weltkongressen jeweils live und berichteten für große Management- und Weiterbildungsmagazine in Deutschland. Dabei hat Klawunder die Rolle des Regisseurs, des Produzenten, des Texters und des Technikers übernommen und den gesamten Part immer pünktlich nach Deutschland senden können.

Die German Speakers Association (GSA) vergibt einmal jährlich auf dem größten Branchentreff der Keynotespeaker, Moderatoren und Weiterbildner den sogenannten President´s Award. Diese Auszeichnung wird durch den Präsidenten der GSA verliehen und steht für besondere Leistungen und Verdienste so wie den besonderen Einsatz innerhalb der Branche und der GSA.

„Das Gesamtpaket stimmt und Sven Klawunder hat so viel für die Szene getan, dass man dies kaum in Worten ausdrücken kann. Deshalb wird ihm in diesem Jahr der Award verliehen“. so Prof. Lothar Seiwert.

Der 38-jährige Oberberger ist stolz und konnte sein Glück kaum fassen als ihm der Preis im Rahmen der Convention in München am Wochenende verliehen wurde.

„Ich bin unendlich stolz darauf und kann es kaum glauben. Besonders freut es mich den Preis, von Prof. Dr. Lothar Seiwert überreicht bekommen zu haben, der mittlerweile ein guter Freund geworden ist. Die Anerkennung meiner Arbeit auf dieser hohen Ebene ist für mich ein besonderer Moment in meinem Leben und bekommt ein eigenes Kapitel in meinem neuen Buch.“

Klawunder schreibt derzeit an seinem ersten Buch mit dem Titel „Freak Faktor –sei anders“ Hier geht es unter anderem um Medienpositionierung, die Arbeit mit den Medien und vielen Tricks im Mediengeschäft.  Basierend auf reellen Geschichten aus dem Leben eines TV-Journalisten.

Neben dem Buch gibt es natürlich auch den Keynotevortrag der als Erlebnisvortrag aufgebaut ist und auf motivierende Art und Weise den Teilnehmern Einblicke in die Welt der Medien verleiht und jedem einzelnen die Frage stellt wo denn sein eigener „Freak Faktor“ liegt…

Klawunder ist seit Jahren selbst Mitglied der GSA sowie mittlerweile auch der Global Speakers (GSF), dem Weltverband.

Neben dem President´s Award 2011  wurden auch Reinhold Messner , Pater Dr. Anselm Grün und Dr. Franz Alt mit der Hall of Fame ausgezeichnet.

„Es ist schon sehr emotional, neben solchen Persönlichkeiten ausgezeichnet zu werden“, so Sven Klawunder.

Anfragen für Filmproduktionen, Medienpositionierungen Anfragen zu Motivationsvorträgen sind bereits jetzt schon nach dem „Award-Wochenende“ vermehrt eingetroffen und beschäftigen die Agentur derzeit.

Ausruhen auf dem jetzigen Erfolg will Klawunder sich jedoch nicht. Aktuelle Projekte in Ungarn, Mauritius und Österreich warten auf den Oberberger. Und vielleicht macht sich der ehemalige Oberberg-TV-Moderator ja auch wieder stark für ein Studioformat im Talkstil für die heimische Region. Eine Herausforderung die der smarte TV-Journalist gerne in Angriff nehmen würde.

Kurzverweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen