Alexandra Rüsche 15. Februar 2016

Stadt Drolshagen informiert zur Unterbringung von Flüchtlingen

Drolshagen – Die Stadt Drolshagen hat zur Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbewerbern den ehemaligen Bürotrakt eines Firmengebäudes in Iseringhausen angemietet.

Bevor ein Bezug stattfindet, lädt die Stadtverwaltung alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Iseringhausen, Husten, Halbhusten, Heiderhof und Eltge für

Mittwoch, 17.02.2016, 17:30 Uhr,
in das Vereinshaus nach Iseringhausen

ein. Neben Berichten aus der Verwaltung zur Gesamtsituation der Flüchtlinge und Asylbewerber in Drolshagen werden u. a. auch Ehrenamtliche aus Bleche über die Unterstützung der dort in zwei ehemaligen Schulgebäuden untergebrachten Menschen berichten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen