ARKM Zentralredaktion 28. September 2011

Wie kommt der Strom ins Kinderzimmer? Erster Solarladen öffnet Anfang Oktober in Erfurt

Könnt ihr euch ein Leben ohne Strom vorstellen? Wir brauchen ihn täglich um fernzusehen, Musik zu hören oder um Computer zu spielen.

maxx-solar aus Waltershausen informiert regelmäßig wie hier zum Tag der Sonne über die Nutzung von Solarstrom

Mama braucht ihn zum Kochen und waschen und Papa zum Bauen. Fallen dir noch mehr Beispiele ein?
Doch wie entsteht Strom eigentlich? In großen Kraftwerken werden zum Beispiel aus Rohstoffen wie Kohle, Erdgas oder Öl durch Verbrennung elektrische Energien erzeugt. Die Energie, die hier entsteht, wird in Strom umgewandelt.
Auch mit Hilfe der Sonne lässt sich Strom herstellen. Ihre Strahlen liefern uns unvorstellbar viel Energie. Mit Hilfe von Solarmodulen können wir die Strahlen der Sonne einfangen und sie in Strom verwandeln. Viele Menschen auf der ganzen Welt nutzen inzwischen die Sonnenstrahlen auch zu Hause, um Strom zu erzeugen. Dies ist gut für unsere Umwelt und die Sonnenstrahlen stehen uns kostenlos zur Verfügung. Wie das funktioniert? Schaut es Euch an – ab dem 8.Oktober 2011 findet ihr im ersten Solarladen Thüringens in Erfurt (Lange Brücke 10) E-Bikes, Solarschmuck und jede Menge Spielzeug zum Anfassen, Ausprobieren, Staunen und Lernen. Infos unter www.solarladen-erfurt.de.

Welcher Redakteur hat diesen Beitrag veröffentlicht?

Veröffentlicht von: opr
am 28. Sep 2011 und wurde einsortiert unter:
Aktuell, Energie Umwelt, Events, Themen, Topmeldungen.
Sie können die Kommentare per RSS-Feed verfolgen: RSS 2.0.
Sie können einen Trackback setzen

Kurzverweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen